Labor Grischun: Ideenpapier zum Dorfplatz 21

Wie bringen wir Arbeitsplätze in die Dörfer Graubündens, wie bringen wir junge unternehmerische und kulturelle Ideen zum Fliegen und wie schaffen wir es, dass die lokalen Eliten die Stimmen der Anderen hören? Können wir das nachbarschaftliche Miteinander mit digitalen Mitteln stärken?  Diese Fragen stellten sich die Teilnehmenden des Labor Grischun. Ziel des «Labor Grischun» ist es,[…]

Service Public im Digitalzeitalter

Status Quo, SRF Grounding oder Reform – was braucht es für einen zeitgemässen Service Public? Wie soll dieser im Digitalen Zeitalter funktionieren? Bringt eine Annahme der No Billag- Initiative mehr Vielfalt oder noch mehr Monopolisierung in der Medienlandschaft? Am 19. Februar diskutierten diese Frage Viktor Giacobbo, Laura Zimmermann, Claudio Zanetti und Samuel Hofmann. Weiter geht[…]

Woran krankt unser Gesundheitssystem? Diagnose und Therapieansätze

Die Gesundheitskosten in der Schweiz steigen stetig an und die Höhe der Krankenkassenprämien wird von der Bevölkerung zunehmend als sehr belastend beurteilt. Gleichzeitig ist die Qualität unseres Gesundheitswesens nur durchschnittlich gut und steht im internationalen Vergleich in keinem guten Verhältnis zu den hohen Kosten. Wir stellen gemeinsam Diagnose und entwickeln die nötigen Therapieansätze. Gestartet sind[…]

Können neue Spielregeln die Gleichberechtigung revolutionieren?

Wie können wir die Erkenntnisse aus der verhaltensökonomischen Forschung nutzen, um Chancengleichheit herzustellen? Eigentlich sollten ja Talent und Leistungsbereitschaft über den persönlichen Erfolg entscheiden. Das Bostoner Symphonieorchester startete dazu ein spannendes Experiment: Wie bei vielen anderen Orchestern war ihr Frauenanteil gering. Ihre Vermutung: der Rekrutierungsprozess trägt dazu bei, dass Männer überdurchschnittlich häufig aufgenommen werden. Die Antwort[…]