April 28, 2018

Laufende Projekte

Lebenslange Weiterbildung

Unsere heute so dynamische und sich rasch verändernde Gesellschaft und Wirtschaft verlangen lebenslanges Lernen. Aufgrund der Herausforderungen des 21. Jahrhunderts wie beispielsweise Digitalisierung, Automatisierung und künstlicher Intelligenz veralten Wissen und Techniken der Grundausbildung schnell. Deshalb ist Weiterbildung inzwischen mindestens so wichtig geworden wie die erste Berufsausbildung. Das Denken und die Rechtsordnung der Schweiz sind jedoch veraltet: Der Staat fördert und finanziert einseitig die Grundausbildung und vernachlässigt das lebenslange Lernen. Wir möchten das ändern.

Foodwaste

Am 23. Oktober diskutierten wir im Raiffeisen-Forum in Bern mit Expertinnen und Experten aus Produktion, Detailhandel und Politik über Chancen und Hemmnisse zur Reduktion der Lebensmittelverschwendung (Food Waste). In der Schweiz werden jährlich über 2 Mio. Tonnen Lebensmittel weggeworfen. Es gibt bereits viele Initiativen, die einen Beitrag dagegen leisten. Uns ist ein Blick auf die gesamte Wertschöpfungskette wichtig. Wir sprechen über Erfahrungen und diskutieren, wie Chancen genutzt und Hemmnisse abgebaut werden können. Komm auch du und bring deine Ideen ein!

Service Public : Medienlandschaft der Zukunft

Nach welchen Kriterien entscheiden wir, was zum Service Public gehört? Mit dieser Frage ist das Projekt im Januar gestartet. Medien war an der Ideenküche vom 16.1 eines der Gebiete, wo nach Meinung der Teilnehmenden dringend etwas geschehen muss. Ein Team aus den Teilnehmenden der Ideenküche schreibt deshalb nun ein Diskussionspapier zum medialen Service Public der Zukunft.