April 28, 2018

Laufende Projekte

Home, Sweet Home Office

Kein Pendeln und damit weniger Verkehr, mehr Entspannung im Familienalltag und mehr Flexibilität für Sport und Co – dafür auch weniger Kreativität und Innovation, Vereinsamung und Vermischung von Berufs- und Privatleben. Wir alle sammeln derzeit viel Erfahrungen im Arbeitsalltag mit Home Office. Was nehmen wir mit in die 20er Jahre – was lassen wir künftig bleiben?

DATALAB “Daten: Treibstoff der Wirtschaft”

Mit Daten werden zum Beispiel technologische Lösungen wie mobile Anwendungen für Take-Away Angebote von Restaurants entwickelt, lokale Geschäfte vernetzt, die Kommunikation innerhalb von Unternehmen verbessert oder die Identifikation von AntragstellerInnen oder die Online-Beratung Arbeitssuchender vereinfacht.

Ohne die Erhebung, Übermittlung, Verarbeitung und das Teilen von Daten wäre das nicht möglich. Was wir uns fragen:

Wie können wir den Umgang mit Daten so gestalten, das dieser nachhaltig positive Effekte für Wirtschaft und Arbeit erzeugt?

Lebenslange Weiterbildung

Unsere heute so dynamische und sich rasch verändernde Gesellschaft und Wirtschaft verlangen lebenslanges Lernen. Aufgrund der Herausforderungen des 21. Jahrhunderts wie beispielsweise Digitalisierung, Automatisierung und künstlicher Intelligenz veralten Wissen und Techniken der Grundausbildung schnell. Deshalb ist Weiterbildung inzwischen mindestens so wichtig geworden wie die erste Berufsausbildung. Das Denken und die Rechtsordnung der Schweiz sind jedoch veraltet: Der Staat fördert und finanziert einseitig die Grundausbildung und vernachlässigt das lebenslange Lernen. Wir möchten das ändern.